Professionelles Projektmanagement.
Nutzenbringende Netzwerke.

Profil


Gründung IQcon

IQcon wurde 1999 durch Michael Woltering und Dr. Manfred Janssen gegründet. Die beiden Gründer gewannen im Jahr 2000 als "Innovative Gründung" den Unternehmenspreis der Universität Osnabrück. Im Jahr 2001 übernahm Michael Woltering das Unternehmen als Alleininhaber. In den Folgejahren konnte er sehr umfangreiche Netzwerke gemeinsam mit Auftraggebern und Kooperationspartnern im In- und Ausland aufbauen.

Profil Michael Woltering

Nach seinem Studium der Geographie, Politik und Germanistik war Michael Woltering zunächst als Projektleiter und Doktorand an der Universität Osnabrück tätig. Im Bereich der transnationalen Arbeitsmarktforschung wirkte er u.a. in großen Forschungsvorhaben der Europäischen Kommission und des Europarats als Projektleiter mit, seine Forschungsaufenthalte führten ihn nach Frankreich, Belgien, Polen, Kanada und in die Niederlande.
Nach der Gründung von IQcon konzentrierte er sich auf die Umsetzung von regionalen und bundesweiten Modell- und Netzwerkprojekten im Kontext des Europäischen Sozialfonds sowie zahlreicher Bundesprogramme. Er war Mitgründer des Logistik-Kompetenzzentrums LOGIS.NET (an der Hochschule Osnabrück) sowie des IuK-Netzwerks der Stadt Osnabrück. Gemeinsam mit dem früheren BDI-Präsidenten Hans-Olaf Henkel sowie dem früheren HWWA-Präsidenten Thomas Straubhaar etc. wirkte er an zahlreichen Veröffentlichungen mit, dabei auch an drei Beiträgen im Deutschen Nationalatlas.
Über viele Jahr hinweg qualifizierte er Wissenschaftler/innen der Universität Oldenburg und Osnabrück im Bereich Unternehmenskooperationen und war als Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück tätig (Programm :verona).

Im Jahr 2004 gründete er gemeinsam mit langjährigen Partnern DETO e.V., den Verein zur Förderung von Demokratie, Toleranz und interkulturelle Verständigung, einem bundesweit führenden Projekt- und Kompetenzträger bei Modellprojekten im Bereich Integration, Qualifizierung und interkultureller Kommunikation.

Seit 2006 ist Michael Woltering Beauftragter des BVMW Bundesverbands mittelständische Wirtschaft e.V., zunächst als Leiter eines Kreisverbands, dann als Regionalleiter, aktuell als Gebietsleiter für Norddeutschland (Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein). 

Im Jahr 2013 wurde er in die Bundesgeschäftsleitung als Zuständiger für Marketing und Veranstaltungen berufen, zu dem ist er Geschäftsführer der BVMW Servicegesellschaft mbH und Vorstandsmitglied der BVMW Stiftung.