Professionelles Projektmanagement.
Nutzenbringende Netzwerke.

Publikationen und Studien (Auswahl)

M. Woltering (1998): Strukturen und Probleme der Arbeitsmarktintegration von Zuwanderern in Deutschland und den Niederlanden. In: IMIS-Beiträge, Nr. 9/98. S. 15-35.   

gemeinsam mit P. de Gijsel, M. Janssen, H.-J. Wenzel (Hrsg.) (1998): Strukturen und Probleme grenzüberschreitender Arbeitsmärkte – Eine Bestandsaufnahme aus Sicht deutscher und niederländischer Institutionen. Osnabrück. 

gemeinsam mit P. de Gijsel, M. Janssen, H.-J. Wenzel, M. Woltering:  Grenzüberschreitende Arbeitsmarktbeziehungen, S. 5-10, Grensoverschrijdende arbeidsmarktbetrekkingen, S. 11-15, Grenzüberschreitende Arbeitsmärkte –Schlussfolgerungen, S. 64-71, Grensoverschrijdende arbeidsmarkten – conclusies, S. 72-80.
In: M. Woltering, P. de Gijsel, M. Janssen, H.-J. Wenzel (Hrsg.) (1998): Strukturen und Probleme grenzüberschreitender Arbeitsmärkte – Eine Bestandsaufnahme aus Sicht deutscher und niederländischer Institutionen. Osnabrück. 

gemeinsam mit H.-J. Wenzel (Hrsg.) (1998): Regionale Arbeitsmarktstrukturen und Politikansätze im Vergleich Niederlande/ Deutschland. Ergebnisse eines Studienprojektes. Osnabrück.

gemeinsam mit H.-J. Wenzel (1998): Von den Niederlanden lernen? Arbeitsmarktstrukturen und Beschäftigungspolitik im Vergleich Niederlande/Deutschland und die Integrationsprobleme der Zuwanderer. In: M. Woltering, H.-J. Wenzel (Hrsg.) (1998): Regionale Arbeitsmarktstrukturen und Politikansätze im Vergleich Niederlande/ Deutschland. Ergebnisse eines Studienprojektes. Osnabrück. S. 5-26.  

gemeinsam mit P. de Gijsel, M. Janssen, H.-J. Wenzel (1999): Active Labour Market Policy: Lessons from the EGLA-Project. In: P. de Gijsel, M. Janssen, H.-J. Wenzel, M. Woltering (Hrsg.): Understanding European Cross-Border Labour Markets. Marburg, S. 217 - 231.  

M. Woltering (1999): Migration and Labour Market Integration: The Case of Foreign Workers in Germany and the Netherlands. In: P. de Gijsel, M. Janssen, H.-J. Wenzel, M. Woltering (Hrsg.): Understanding European Cross-Border Labour Markets. Marburg, S. 45 - 69.  

M. Woltering (1999): H. Oberpenning: Migration und Fernhandel im "Tödden-System" (Rezension). In: Westfälische Forschungen - Band 49. Münster.  

gemeinsam mit M. Janssen, D. Kanwischer, G. Széll, M. Woltering (1999): Big Cities and Employment in Europe. Paris.  

gemeinsam mit H.-J. Wenzel, M. Janssen (2000): EGLA-Research Group: Development of Cross-Border Rural Labour Markets in Germany and the Netherlands. In: European Commission (Hrsg.): Action research in employment - Active policies for labour market management. Luxemburg, S. 28 - 31.   

M. Woltering (2000): A. Aengenvoort: Migration - Siedlungsbildung - Akkulturation (Rezension). In: Westfälische Forschungen - Band 50. Münster.

gemeinsam mit M. Janssen, O. Kruth (2001): Perspektiven der IuK-Wirtschaft Osnabrück - Standort, Netzwerk, Fort- und Weiterbildung. Veröffentlichte Studie im Auftrag der WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH. Osnabrück.

M. Woltering (2001): Von den Nachbarn lernen? Potenziale zur Lösung regionaler Arbeitsmarktprobleme in grenznahen Regionen. Zusammenfassung von Klaus Didszun. In: R. Hamm, M. Wenke (Hrsg.): Europäische Grenzregionen - Brückenköpfe für die Integration regionaler Arbeitsmärkte? Aachen, S. 193 - 217.

gemeinsam mit M. Janssen (2001): Arbeitsmärkte und europäischer Binnenmarkt: Integrationsprozesse am Beispiel der deutsch-niederländischen Grenzregion. In: Interregiones, Nr. 10/2001. Siegen. S. 101 -132.  

gemeinsam mit H.-J. Wenzel and M. Janssen (2002): Qualifikation und Beschäftigung. In: Bundesrepublik Deutschland - Nationalatlas - Band "Bildung und Kultur". Leipzig, S. 58 - 59.

gemeinsam mit H.-J. Wenzel and M. Janssen (2002): Bildung und Arbeitslosigkeit. In: Bundesrepublik Deutschland - Nationalatlas - Band "Bildung und Kultur". Leipzig, S. 60 - 61.

gemeinsam mit H.-J. Wenzel and M. Janssen (2002): Arbeitslosigkeit und Internationalisierung der Arbeitsmärkte. In: Bundesrepublik Deutschland - Nationalatlas - Band "Bildung und Kultur". Leipzig, S. 62 - 63.

gemeinsam mit F. Sibom (2002): Lernen in Weiterbildungseinrichtungen - neue Organisationsformen und neue Kooperationsmodelle. Studie im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e.V. / Bundesministerium für Bildung und Forschung. Berlin.

M. Woltering (2003): Unternehmenskontakte und Auftragsgewinnung - Schlüssel zu einem erfolgreichen Start. In: Universität Dortmund (Hrsg.): Forschung erfolgreich vermarkten - Ein Ratgeber für die Praxis. Berlin, Heidelberg, New York.

gemeinsam mit M. Janssen (2004): Grenzüberschreitende regionale Arbeitsmärkte als Katalysatoren der Internationalisierung? In: E. Hönekopp, R. Jungnickel & T. Straubhaar (Hrsg.), Internationalisierung der Arbeitsmärkte, Nünberg: S. 183-208. (Reihe / Serie: Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Nr. 282)

M. Woltering, W. Heermann, M. Janssen (2009): Spendermotive und Spendenpotenziale im Jahr 2005. In: E. Priller & J. Sommerfeld (Hrsg.), Spenden in Deutschland: Analysen - Konzepte - Perspektiven. S. 131-148.

M. Woltering (2010): Fremd, arm und ohne Arbeit? Programme und Projekte der betrieblichen Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt in Deutschland und den Niederlanden. Dissertationsarbeit. Osnabrück (in Vorbereitung bzw. im Abschluss).

STUDIEN

Studie "Spenden in Deutschland 2005": repräsentative bundesweite Befragung von 5.231 Privatpersonen zur Ermittlung des Spendenpotenzials für gemeinnützige Organisationen.

Verträglichkeitsstudie einschließlich einer umfassenden Tragfähigkeitsberechnung für die Erweiterung eines Einkaufszentrums im Land Brandenburg (Havelland) (2006)